Altes Freibadgelände – was nun?

Altes Freibadgelände – was nun?

Nachdem das ehemalige Freibad vor einigen Jahren abgerissen wurde, wird es Zeit sich über die Nutzung des nun verfügbaren Wiesengeländes Gedanken zu machen.

Der Grundsatz der WGH ist hierbei, das gemeindeeigene Gelände im Eigentum der Gemeinde zu lassen. Über die Zukünftige Nutzung soll gemeinsam mit allen Fraktionen und den Bürgern ein Konzept entwickelt werden, dass uns alle überzeugt und bei der die einzigartige Lage des Grundstückes gewürdigt wird. Schließlich es es mehr oder weniger das letzte in Gemeindeeigentum befindliche Grundstück.

Unsere in einer internen Arbeitsgruppe entwickelten Ideen möchten wir gerne allen interessierten Bürgern und den Fraktionen in der kommenden Sitzung des Tourismusausschuss vorstellen.

Dazu laden wir alle interessierten Bürger sehr herzlich ein!

Die Einladung schließt Herrn Daniel Kuhn besonders ein. Herr Kuhn ist sehr engagiert mit „faked news“ in den sozialen Medien vertreten, um dort falsche Ziele und Absichten der WGH zu erklären. Leider nicht zum Wohle des gemeinsamen Miteinanders, das uns allerdings am Herzen liegt.

Termin der öffentlichen Tourismus-Ausschuss-Sitzung:

Donnerstag 29.10.20 um 19.00 Uhr im Kursaal Berliner Platz

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre WGH

Share

wgh hohwacht